[LeseReihe] Mini-Rezi's zu den Büchern vor meinem Blog (6)

Heute gibt es Teil 6 der Rezi-Reihe rund um die Bücher vor dem Blog. Hauptsächlich sind heute Bücher von Lara Adrian dabei, aber auch ein weiteres Highlight habe ich im Angebot. Viel Spaß beim Entdecken!


Gejagte der Dämmerung - Lara Adrian

Dieses Mal geht es um Corinne Bishop, die endlich aus Dragos Gefangenschaft befreit wurde. Der Vampirkrieger Hunter soll sie nun zu ihrer Familie zurückbringen und weckt dabei tiefe Gefühle in ihr. Gemeinsam forschen sie nach dem Sohn, den Corinne in ihrer Gefangenschaft zur Welt gebracht hat.
Die Charaktere haben mir in diesem Teil der Midnight-Breed-Reihe leider nicht so gut gefallen. Corinne ging mir teilweise wirklich auf die Nerven und auch mit Hunter konnte ich nicht wirklich warm werden. Trotzdem war es spannend und natürlich ein Muss für einen Fan der Reihe. Auch das Cover ist eins meiner liebsten der Reihe.
(3,5/5 Sonnen)




Shades of Earth - Beth Revis

Der dritte Teil der Godspeed-Reihe von Beth Revis war ein wirklich gelungener Abschluss der Trilogie. Die ersten beiden Teile haben mir ja schon so gut gefallen, weil man die Charaktere einfach lieben muss. Shades of Earth konnte dann an Spannung noch einen drauflegen und hat in mir eine Gefühlsachterbahn gestartet. Ich bin immer noch begeistert, wenn ich an die tolle Welt denke, die Revis da erschaffen hat. Das Cover ist dem dritten Teil sehr gerecht, ABER (ja, es gibt auch ein Aber) was sollte denn die Nummer mit dem Coverwechsel? Wenn ich eine Trilogie im Regal stehen habe, möchte ich natürlich auch, dass die Cover zueinander passen.
Es bleibt nur noch zu sagen: Ein Muss für alle Sci-Fi-Fans und die, die es noch nicht sind.
(5/5 Sonnen)



Winterwunder - Nora Roberts

Der vierte Teil über die Freundinnen einer Hochzeitsagentur, die ihre Liebe fürs Leben finden, war mein erster Nora-Roberts-Roman und ich bin mir ziemlich sicher, dass es mein Letzter sein wird.
Die Charaktere waren meiner Meinung nach eher stereotyp und vorhersehbar war die Handlung auch irgendwie. Was mich aber am allermeisten gestört hat, war dieser Sprachstil, in dem einfach so viel in wörtlicher Rede ausgedrückt wurde, dass es mich nachher nur noch genervt hat. Es ist schön, wenn ein Autor Dialoge und auch Gespräche mit mehreren Parteien so toll beherrscht, aber das ganze Buch über? Wirklich?
Was ich allerdings ganz gut fand, war der Lerneffekt des Buches. Man hat gemerkt, dass sich die Autorin in das Thema Heiraten und alles, was dazu gehört hat, eingedacht hat und ihr Wissen gut vermittelt. Da möchte man gleich auch als Hochzeitsplanerin arbeiten!
(2,5/5 Sonnen)



Erwählte der Ewigkeit - Lara Adrian

Band 10 der Midnight-Breed-Reihe, in dem es dieses Mal um Miesepeter Sterling Chase und die schöne Tavia geht. Dieser Teil konnte mich wirklich mal wieder umhauen. Obwohl ich nie Lust auf Sterling Chase' Point-of-View hatte, war ich doch begeistert, weil er einfach ein so toller Charakter war.
Die Ideen in diesem Teil waren neu (dafür wurde es allmählich auch Zeit) und haben eine knisternde Atmosphäre geschaffen, die von einer solchen Spannung geladen war, dass ich kaum stillsitzen konnte. Das Ende kam so überraschend, dass ich gleich den nächsten Teil lesen musste, um mehr über dieses neue Element herauszufinden, dass Lara Adrian nun eingefügt hat.
Definitiv eines der besten Bücher der Reihe!
(5/5 Sonnen)




Vertraute der Sehnsucht - Lara Adrian

Weiter ging es also mit Band 11 der Reihe, in dem der Leser einen Zeitsprung von zwanzig Jahren vor macht. Die älteren Vampirkrieger sind mittlerweile alle verkuppelt, jetzt kommen die Neuen dazu. In diesem Teil ist Mira, die Frau, die schon als Kind zu den Ordenskriegern gekommen ist, endlich erwachsen und war schon einmal verliebt. Schließlich erfährt sie aber, dass ihr Geliebter gar nicht tot ist, sondern sich einer Revolutionsgruppe angeschlossen hat. Und was macht sie? Natürlich, sie lässt sich gleich wieder von ihm bezirzen. Und ich frage mich, ob diese Frau gar kein Ego hat...Das hat mich so sehr aufgeregt, dass ich den Teil nicht wirklich genießen konnte, obwohl die Spannung hoch war und wir wieder viel Neues über die Welt erfahren haben.
(3,5/5 Sonnen)




Das war's auch schon wieder mit dem sechsten Teil der LeseReihe. Ich hoffe, es hat euch gefallen, obwohl es doch sehr eintönig war und ihr werft vielleicht auch mal einen Blick auf die Midnight-Breed-Reihe von Lara Adrian. Vielleicht kennt ihr sie ja auch schon, dann erzählt mir unbedingt von eurer Erfahrung in den Kommentaren! Der nächste Teil erscheint nächsten Sonntag. Bis dahin schaut doch mal in die anderen Teile.


Bisher erschienen:


Eure Kim.