[Montagsfrage] Hattet ihr schon mal eine Leseflaute?


Hey ihr Lieben,

heute ist Montag und das bedeutet, ich beantworte wieder eine tolle Frage von Libromanie. Dieses Mal fragt sie, ob wir schon mal eine Leseflaute hatten.
Und das kann ich definitiv mit Ja beantworten, denn ich stecke gerade mittendrin. Bei mir sind es immer diese Phasen, in denen ich in der Uni so viel zutun habe, dass ich abends einfach keine Lust mehr habe irgendetwas zu lesen, sondern mich am liebsten vom Fernseher oder Internet berieseln lasse. 
Was mich aber auch manchmal vom Lesen abhält, ist die Überlegung, was ich denn überhaupt lesen möchte. Ich habe hier so viele tolle Bücher stehen, dass ich manchmal gar keins anfangen mag, weil ich Lust auf alles, aber auch irgendwie Lust auf gar nichts habe. 
Irgendwann reiße ich mich dann wieder zusammen und komme in einen Leserausch, bis es das nächste Mal wieder so weit ist.
Kennt ihr das auch?

Schreibt mir in den Kommentaren von euren Leseflauten und berichtet vor allem, wie ihr wieder aus einer Leseflaute herausfindet.

Eure Kim.