[LeseMarathon] John-Green-Lesewoche - Die Updates


- Die Updates -


Freitag, 01.08.2014 um 10:00 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben! Habt ihr gut geschlafen? Seid ihr ausgeruht für eine Woche voll John Green und - ich hoffe es zwar nicht, aber ich fürchte es - traurigen, aber wunderschönen Büchern?
Ich bin so gut wie bereit (muss nur noch ein paar Seiten von der Bachelorarbeit hier korrigieren), dann kann ich heute Nachmittag mit Paper Towns starten.

Wenn ihr mitzwitschern wollt, könnt ihr die Hashtags #jglw oder #johngreenlesewoche benutzen und eure Mitleser auf dem Laufenden halten. Ich freue mich über euren Stand der Dinge genauso über Fotos von eurem Leseort oder euren Lesezeichen. Wenn was Schönes dabei zustande kommt, würde ich euch gerne heute Abend hier zitieren (natürlich werde ich euch vorher fragen).

15:00 Uhr

So, ich hab dann jetzt auch mal mit Paper Towns angefangen, nachdem ich den Vormittag vertrödelt habe. Gut, dass die Bücher relativ dünn sind....Wie läuft es bei euch?

So, nun aber erstmal die Frage für den heutigen Tag, die ihr im passenden Antwortfenster in den Kommentaren oder auf eurem Blog beantworten könnt (den könnt ihr dann auch hier verlinken):

Mit welchem Buch startest du?


Samstag, 02.08.2014 um 19:00 Uhr:

Oh, oh, das ist jetzt echt spät geworden. Gut, dass ich die Fragen schon im Voraus gepostet habe. Zu meiner Entschuldigung: ich habe einen echt anstrengenden Tag in Dortmund hinter mir, inkl. Zug fahren bis mir schlecht wurde, Shopping bis zum Umfallen und die Enttäuschung doch keine Schuhe für die Kleider zur Hochzeit meiner Cousine gefunden zu haben. Und weil ich so enttäuscht war, war ich in der Mayerschen und habe wieder Bücher gekauft...Ups.
Aber das ist ein anderes Thema. Jetzt erzähle ich euch erstmal, dass ich bei Paper Towns schon sehr viel weitergekommen bin und ich momentan echt noch zwiegespalten bin. Ich hab gedacht, ich mag John Greens Bücher (Looking for Alaska war mein erstes und The Fault in Our Stars mein zweites), aber jetzt muss ich feststellen, dass die Charaktere in Looking for Alaska und Paper Towns richtig, richtig ähnlich sind. Und das ist irgendwie enttäuschend, weil er doch eigentlich so viel Talent hat rundum runde Charaktere zu erschaffen...Hm, wir werden sehen, wie es mir weiterhin gefällt.
Der Vollständigkeit halber gibt es hier auch die Tagesfrage, obwohl die meisten sie schon beantwortet haben:

Welches Buch war dein erstes von John Green und wie hat es dir gefallen?


Sonntag, 03.08.2014 um 10:00 Uhr:

Heute werde ich es schaffen. Heute beende ich Paper Towns, damit ich morgen endlich mit Will Grayson, Will Grayson anfangen kann. Jetzt fahren wir gleich erstmal in den Zoo und schauen mal, ob die Gehege das Unwetter der letzten Woche gut verkraftet haben. Bevor ich abdüse, kommt hier aber erstmal die Frage für den heutigen Tag:

Hast du Das Schicksal ist ein mieser Verräter schon im Kino gesehen? Wie hat dir der Film gefallen?


Ich habe den Film leider immer noch nicht gesehen, weil unser Kino den gar nicht gezeigt hat. Vielleicht kommt er in den nächsten Wochen noch rein, sonst muss ich wohl oder übel auf die DVD warten. Ich versteh's nicht. Dafür haben die jede Menge blöde Filme gezeigt...

21:00 Uhr:

Was für ein volles Wochenende. Gestern Shoppen, heute Zoo. Und zwischendurch immer noch lesen, Kommentare und Blogposts von anderen beantworten und bei der Bachelorarbeit meines Freundes helfen. Ich glaube, ich brauche Urlaub...Geschafft habe ich aber trotzdem viel. Heute morgen sogar schon den ersten Teil meiner neuen LeseReihe (findet ihr hier) gepostet und eventuell werde ich heute noch fertig mit Paper Towns, was mir bisher leider nur so mäßig gefällt. Mittlerweile hat es definitiv an Fahrt aufgenommen, aber ich vermisse das gewisse Etwas, das, was mir an Looking for Alaska und The Fault in Our Stars so gut gefallen hat. Aber wir werden sehen, wenn ich durch bin. :)

Als ich heute so durch eure Blogposts gescrollt bin, habe ich mir gedacht, dass ich eure Rezensionen zu den Büchern dann gerne unter meinen verlinken würde. So haben wir auch nach der Woche noch etwas davon und können die Bücher diskutieren. Wenn ihr einverstanden seid, würde ich euch bitten, den Link zu eurer Rezension entweder per Mail an allthesespecialwords[at]web.de zu schicken oder im passenden Kommentarfenster unten. Ich werde die Rezensionen dann verlinken, sobald ich meine online stelle.


Montag, 04.08.2014 um 12:00 Uhr:

Jaa, ich bin auch endlich wach und am Computer. Gelesen habe ich noch nicht, das mache ich gleich. Aber hier kommt erstmal die Frage für heute:

Welches Cover der deutschen John Green Bücher gefällt dir am besten? 




(Cover sind jeweils von den Verlagsseiten des Hanser Verlags und des cbt Verlags,
Tage wie diese habe ich bewusst nicht mitinbegriffen, da dieses Buch ja von mehreren Autoren ist)

Mir gefallen die Cover von Das Schicksal ist ein mieser Verräter und Will & Will am besten. Ich frage mich aber auch gerade, ob es ein Zeichen für die Ähnlichkeit der Bücher ist, dass auf den anderen drei Covern jeweils die Füße des weiblichen Hauptcharakters abgebildet sind. Ich glaube, ich muss den Verlag mal anschreiben und fragen, ob die sich dabei was gedacht haben...Das würde mich jetzt echt interessieren.

Dienstag, 05.08.2014

Wow, gestern war ein echt erfolgreicher Tag - zumindest, was meine Blogarbeit angeht. Ich hab Rezensionen geschrieben, verlinkt und gepostet und an meinem Blogordner gearbeitet. Aber ich bin immer noch nicht fertig mit dem Buch. Heute geht's an die Nordsee. Fünf Stunden Zugfahren und dann noch am Strand liegen. Da sollte ich ja eigentlich einiges gelesen kriegen.

Hier erstmal die Frage für heute:

Halbzeit! Wie viel hast du diese Woche geschafft? Und wie gefällt es dir bisher?


Mittwoch, 06.08.2014 um 13:00 Uhr:

Ich bin geschafft, das waren echt anstrengende anderthalb Wochen, aber trotzdem total schön. Gestern haben wir den Tag in Norddeich verbracht, so dass ich viel zum Lesen gekommen bin. Mit Paper Towns bin ich durch, gegen Ende hin hat es mir sehr viel besser gefallen. Um ehrlich zu sein, hätte ich mir noch mehr Road Trip gewünscht und hab es auch irgendwie anders erwartet. Das Buch hat in meiner Bewertung solide drei Sonnen bekommen (die Rezension schreibe ich noch), es war also eigentlich gut, aber für einen John Green hätte ich mehr und vor allem Charaktere erwartet, die nicht denen aus Looking for Alaska so ähnlich sind.
Den restlichen Tag habe ich mit Wenn du mich küsst, dreht die Welt sich langsamer von Jessica A. Redmerski verbracht. Das war ein Roadtrip nach meinem Geschmack, so dass ich das dicke Buch auch am Abend noch ausgelesen haben (5 Sonnen, unbedingter Lesetipp für den Sommer!)
Heute soll es dann mit Will Grayson, Will Grayson weitergehen, weil ich wenigstens noch einen John Green schaffen möchte. Vielleicht bin ich damit ja so schnell, dass meine Zeit auch noch für An Abundance of Katherines reicht. Wie läuft es bei euch?

Hier ist die Frage für den heutigen Tag:

Welchen Charakter magst du bisher am liebsten? Warum?


Mein klarer Favorit ist da Augustus Waters, weil er so zum Greifen echt ist, so eine romantische und gleichzeitig tragische Person. Und ich liebe ihn dafür, dass er Hazel seinen Krebs verheimlicht hat, damit sie diese Bürde nicht auch noch tragen muss. Schnief. Was für ein toller Kerl!

Donnerstag, 07.08.2014 um 11:30 Uhr:

Endspurt! Bald ist die John-Green-Lesewoche schon wieder vorbei. Heute möchte ich nochmal eine etwas ausführlichere Antwort von euch:

Begründe deine drei absoluten Lieblingszitate aus den John-Green-Büchern!


Meine Antwort darauf folgt später, erstmal möchte ich noch etwas von An Abundance of Katherines schaffen. Jaa, ihr habt richtig gelesen. Ich habe doch nicht mit Will Grayson, Will Grayson angefangen, weil das ungefähr 100 Seiten mehr hat und ich ziemlich sicher bin, dass ich das nicht mehr schaffen würde, da meine Cousine morgen heiratet.

Anfang nächster Woche möchte ich dann auch eine Auswertung der Woche machen, deswegen wäre es schön, wenn ihr morgen Abend eure gelesenen Seitenzahlen posten würdet. Und nun wünsche ich euch noch etwa 36 Stunden viel John-Green-Spaß!

Freitag, 08.08.2014 (Nachtrag)

Jaa, ich weiß, heute ist Mittwoch, aber ich hab 'ne ziemlich gute Ausrede: am Wochenende hat ja meine Cousine geheiratet. Eigentlich wollte ich Freitagmorgen noch mein Update schreiben, aber das habe ich zwischen Haare machen, Schminken und Zug erwischen leider nicht mehr geschafft. Gelesen habe ich am Wochenende aber trotzdem etwas, auch wenn ich wohl nur noch so um die vierzig Seiten von An Abundance of Katherines dazuzählen kann. Aber ich kann jetzt schon sagen, dass es mir deutlich besser gefällt als Paper Towns. Die Charaktere sind bereits sehr unterschiedlich und absolut sympathisch, auch wenn es mir manchmal schwer fällt, Colins Gedankengegängen zu folgen.

Die Frage für den Freitag war:

Wie erfolgreich war deine Woche? Hast du nun alle John-Green-Bücher gelesen?


Ich wünschte, ich könnte hier positiver für mich antworten, aber leider bin ich nicht durchgekommen. Mein Ziel war es, die drei letzten Bücher von ihm zu lesen und ich habe anderthalb geschafft. Jetzt fehlt mir nur noch Will Grayson, Will Grayson. 
Insgesamt war es eine sehr schöne Erfahrung für mich und jetzt werde ich erstmal eure Beiträge durchstöbern und eine Auswertung schreiben. Danke für eure tolle Teilnahme! :)