[LeseReihe] Mein Stapel ungelesener Bücher (2)

Hallo da draußen!

Heute geht es in die zweite Runde meiner neuen LeseReihe: Mein Stapel ungelesener Bücher. Ich hab mir dieses Wochenende Zeit genommen, um quasi meinen ganzen Regalinhalt zu fotografieren und die nächsten Posts vorzubereiten, damit ihr nicht immer so lange warten müsst. Jetzt gibt es also in der LeseReihe keine Unterbrechungen mehr, weil ich auch keine Ausreden mehr habe. Nur damit ihr Bescheid wisst. ;)

Heute geht es weiter mit den Fantasy/Romantasy/Paranormal/Was-auch-immer-Büchern, die keine Trilogie bilden, sondern zu längeren oder kürzeren Reihen gehören. Den nächsten Teil, also die alleinstehenden Fantasy/Romantasy/Paranormal/Was-auch-immer-Bücher gibt es dann am nächsten Sonntag. (Ein Klick auf den Titel führt euch zu LovelyBooks.)


Auf dem ersten Foto:

- Cassandra Clare: City of Ashes/City of Glass

- Kendare Blake: Girl of Nightmares

- A. G. Howard: Unhinged

- Kami Garcia/Margret Stohl: Beautiful Creatures/Beautiful Darkness/Beautiful Chaos/Beautiful Redemption

- Jennifer L. Armentrout: Lux Beginnings (Obsidian/Onyx)

Auf dem zweiten Foto:

- Jonathan Stroud: Bartimäus. Der Ring des Salomo

- Eoin Colfer: Artemis Fowl (Die Verschwörung/Der Geheimcode/Die Rache/Die verlorene Kolonie)

- Angie Sage: Septimus Heap (Magyk/Flyte/Physic)

Ich hoffe, dass die Bücher mir gefallen, obwohl ich eigentlich schon aus dem Alter raus bin...



 Auf dem letzten Foto:

- Richelle Mead: Vampire Academy (Seelenruf/Schicksalsbande), Bloodlines

- Rick Yancey: Der Monstrumologe/Die 5. Welle

- Lynsay Sands: Vampir verzweifelt gesucht (zwischenzeitlich gelesen)


So viele schöne Bücher...Ich hoffe, ich komme bald dazu sie zu lesen. 
Welche davon kennt ihr? Welche sollte ich unbedingt als nächstes lesen?

Eure Kim.