[LeseReihe] Mein Stapel ungelesener Bücher (4)

Hallo ihr Lieben!

Es ist schon wieder Sonntag und immer wieder Sonntags kommt hier nicht die Erinnerung, sondern der nächste Teil meiner LeseReihe. (Und der Witz war wirklich flach, aber ich mag flache Witze...) Heute präsentiere ich euch, alle meine Bücher, die im englischen als Contemporary bezeichnet werden würden, für die mir aber der deutsche Begriff fehlt. Gegenwartsliteratur ist das nicht, Chicklit auch nicht wirklich, aber was ist das eigentlich für ein Mischmasch? Habt ihr 'ne Idee?

Wie immer führt euch ein Klick auf die Links zu Lovelybooks.


- Morgan Matson: Vergiss den Sommer nicht!
- Kim Culbertson: Sternengewitter 
(zwischenzeitlich gelesen und für gut befunden)
- John Green/David Levithan: Will Grayson, Will Grayson
- Gayle Forman: Just One Day
- Jenny Han: Ohne dich kein Sommer


- Nicholas Sparks: Safe Heaven
- Nicholas Sparks: A Walk to Remember
- David Nicholls: Zwei an einem Tag
(da lese ich zwischendrin immer mal wieder)
- Cecelia Ahern: Thanks for the memories
- Cecelia Ahern: Zeit deines Lebens
- Cecelia Ahern: Vermiss mein nicht
- Nick Hornby: A Long Way Down
- David Safier: Happy Family
- David Safier: Plötzlich Shakespeare


Das schönste an dieser LeseReihe ist die Tatsache, dass ich alle guten Bewertungen für die Bücher sehe, wenn ich sie auf Lovelybooks suche. Da bekomme ich gleich wieder Lust sie zu lesen.

Hättet ihr Lust auf eine Cecelia-Ahern-Lesewoche im Oktober? Das sind doch die perfekten Bücher für gemütliche Abende im Kerzenschein und beim Kaminfeuer. Lasst es mich wissen und ich organisiere etwas Schönes für uns.

Eure Kim.


Die anderen Teile der LeseReihe findet ihr hier.