Große Bücherregal-Umräum-Aktion oder Ich schocke jeden, der reinkommt!

(Wenn ihr auf die Bilder klickt, seht ihr sie größer.)

Was zum Teufel ist denn hier schon wieder los?


Hallo ihr Lieben!

Wie ihr seht, hab ich großes Chaos angerichtet. Das da auf dem Bild links, ja, genau das, war einmal ein Wohnzimmer mit freien Sitzflächen, einem Tisch und eingerichteten Bücherregalen.

Als ich vor zwei Jahren eingezogen bin, habe ich einen Koffer mit Büchern mitgebracht. Mittlerweile habe ich das da (und man bedenke, die hinteren beiden Regale sind noch gar nicht leer). 

Ist das noch normal???!!!

Bin ich noch zu retten???!!!


Vorher waren meine Regale sortiert nach gelesen und ungelesen, da mein Gelesen-Regal aber kaum noch Aufnahmekapazität hatte, wurde es Zeit, wieder umzustrukturieren. Ich habe eine Weile mit mir gehadert, weil ich Angst habe, irgendwann den Überblick zu verlieren, wenn ich alles wieder gemischt stehen habe. Aber dann war mir ein schönes Regal doch wichtiger. Also habe ich meinen freien Samstagabend (mein Freund war nämlich nicht da und ist gerade wieder gekommen, als ich alles leer geräumt hatte....upps) damit verbracht, meine Bücherregale zu putzen und neu einzuräumen.

Und hier kommen die Fotos meiner Aktion.

Vorher





Mittendrin




 


Nach stundenlanger Arbeit








Mein großes Regal hat jetzt alle meine Fantasy/Sci-Fi/Irgendwas-Bücher, die Reiseführer und unsere bescheidene DVD-Sammlung. Der große Bilderrahmen wird noch zu einer Bildercollage und in dem Glasbehälter davor stecken jetzt Lesezeichen.




Und dieses Regal ist so gut es ging nach Farben sortiert. Jetzt frage ich mich, wie ich ein Buch wiederfinden soll, wenn ich mich nicht mehr ans Cover erinnere...(Luxusprobleme)

Wie gefällt euch die neue Ordnung? Wollt ihr eine detailliertere Tour?
Macht euch das auch immer so viel Spaß, die Bücherregale umzuräumen?

Eure Kim.