[LeseListe] Wenn die Blätter golden werden, ...

... ist es Zeit für eine neue Leseliste.

Hallo ihr Lieben!

Vielleicht habt ihr euch schon gewundert, warum ihr die ganze Woche noch nichts von mir gehört habt. Ich war fies erkältet (irgendwer hat mich wohl im Zug angesteckt *schimpf*), so dass ich die meiste Zeit irgendwie vertrödelt habe. Da wir ja schon wieder September haben und das Wetter nach Tagen auf dem Sofa bei Kerzenschein und leckerem Tee schreit, wird es Zeit für meine Herbstleseliste.

Von meiner Sommerleseliste habe ich leider nicht alle geschafft, die ich lesen wollte, was hauptsächlich daran lag, dass ich mir dann doch noch andere Sommerbücher gekauft habe, aber ich starte einfach mal einen neuen Versuch.

Wenn eins der Bücher auch auf eurer Leseliste steht und ihr Lust habt gemeinsam zu lesen, meldet euch einfach bei mir. Und noch eine kleine Sneak-Peak: Für den November plane ich eine Cecelia-Ahern-Lesewoche. Das könnt ihr euch schon mal in den Kalender schreiben.



Die 5. Welle - Rick Yancey

Die erste Welle brachte Dunkelheit. Die zweite Zerstörung. Die dritte ein tödliches Virus. nach der vierten Welle gibt es nur noch eine Regel fürs Überleben: Traue niemandem! Das hat auch Cassie lernen müssen, denn seit der Ankunft der Anderen hat sie fast alles verloren: Ihre Freunde und ihre Familie sind tot, ihren kleinen Bruder haben sie mitgenommen. Das Wenige, was sie noch besitzt, passt in einen Rucksack. Und dann begegnet sie Evan Walker. Er rettet sie, nachdem sie auf der Flucht vor den Anderen angeschossen wurde. Eigentlich weiß sie, dass sie ihm nicht vertrauen sollte. Doch sie geht das Risiko ein und findet schon bald heraus, welche Grausamkeit die fünfte Welle für sie bereithält ...

Jaa, dieses Buch liegt schon wieder Ewigkeiten hier, obwohl ich es unbedingt lesen wollte. Für den Herbst scheint mir eine so düstere Geschichte aber nahezu perfekt...
(Cover und Klappentext vom Verlag, hier geht's zu Lovelybooks)




The Archived - Victora Schwab

Imagine a place where the dead rest on shelves like books.

Each body has a story to tell, a life seen in pictures that only Librarians can read. The dead are called Histories, and the vast realm in which they rest is the Archive.

Da first brought Mackenzie Bishop here four years ago, when she was twelve years old, frightened but determined to prove herself. Now Da is dead, and Mac has grown into what he once was, a ruthless Keeper, tasked with stopping often-violent Histories from waking up and getting out. Because of her job, she lies to the people she loves, and she knows fear for what it is: a useful tool for staying alive...

Diese Woche erst angekommen und ich freue mich schon so sehr auf das Buch, was in Amerika so hochgelobt wird. Auch auf deutsch ist es gerade erst erschienen (Das Mädchen, das Geschichten fängt).
(Cover und Klappentext von V. Schwabs Homepage, Lovelybooks)



Mister Creecher - Chris Priestley

London, 1818. Es sind schwere Zeiten, gefährliche Zeiten – besonders für einen 15-jährigen Straßenjungen, der ganz allein um sein Überleben kämpft! Und so geht Billy, der Taschendieb, einen gewagten Handel ein.
Um der Armut für eine Weile zu entfliehen, willigt Billy ein, dem mysteriösen Mister Creecher zukünftig Augen und Ohren zu sein. Eine gewagte Zusage, denn der Auftraggeber ist kein Gentleman! Er ist eine riesenhafte Kreatur, die Angst und Schrecken verbreitet. Und doch entsteht aus der gefährlichen Allianz nach und nach ein besonderes Band, das immer stärker wird, umso weiter die beiden Außenseiter auf ihrem dunklen Pfad nach Schottland wandern – immer auf den Fersen eines Mannes: Viktor Frankenstein...

Ein schönes Buch für die Zeit vor Halloween. Von Monstern habe ich bisher noch nicht so viel gelesen und bin gespannt!
(Cover und Klappentext vom Verlag, Lovelybooks)





Der Monstrumologe - Rick Yancey

1888: Der Junge Will Henry ist ein Waisenkind und arbeitet als Assistent des kauzigen Dr. Warthrop. Der gute Doktor hat sich auf ein ganz besonderes Gebiet spezialisiert: Er ist Monstrumologe, das heißt, er studiert Monster und macht Jagd auf sie. Eines Abends kommt ein Grabräuber zu Will und dem Doktor ins Labor. Er hat einen schrecklichen Fund gemacht: eine Leiche, in die sich ein Monster verbissen hat. Der Doktor weiß, diese Monsterart ist äußerst gefährlich, da sie Menschen tötet. Und die einzigen, die nun zwischen diesen Bestien und den Menschen stehen, sind der Doktor und der kleine Will …

Noch ein hochgelobtes Werk von Rick Yancey, der Auftakt einer Reihe rund um Monster - also perfekt für Halloween. Ich freu mich schon darauf, besonders da das Buch einige Illustrationen aufzuweisen hat.
(Cover und Klappentext vom Verlag, Lovelybooks)





Die zehnte Gabe - Jane Johnson

Als Julia Lovet ihren Liebhaber Michael ein letztes Mal trifft, schenkt er ihr zum Abschied ein altes Buch. Bei genauerer Betrachtung entdeckt sie hinter den verblassten Seiten einen versteckten Text: 1625 stürmen berberische Piraten die Kirche in Mount’s Bay, Cornwall, und nehmen sechzig Menschen gefangen, um sie auf dem Sklavenmarkt in Marokko zu verkaufen. Unter ihnen ist die junge Catherine Anne, der es gelingt, ein geheimes Tagebuch zu führen. Nun, fast vierhundert Jahre später, merkt Julia, dass ihr Leben unentrinnbar mit dem von Catherine verbunden ist …

Dieses Buch liegt schon so lange auf meinem Stapel ungelesener Bücher, dass ich schon vergessen hatte, worum es geht. Aber da es so mysteriös klingt, scheint es perfekt für immer kürzer werdende Abende.
(Cover und Klappentext vom Verlag, Lovelybooks)





Der Fluch der Schwestern - Natasha Mostert

Gabriel besitzt die Gaben des Gedankenlesens und der Fernwahrnehmung. Er setzt sie allerdings nur zu besonderen Gelegenheiten ein – zuletzt, als seine Jugendliebe Frankie ihn um Hilfe bittet: Gabriel soll ihren Stiefsohn suchen, der seit mehreren Wochen vermisst wird. Dank seiner besonderen Begabung findet Gabriel zweierlei heraus: Der junge Mann wurde erstens ertränkt und zwar, zweitens, von einer überaus schönen Frau. In seiner Vision verdeckt jedoch eine seltsame Maske ihr Gesicht, führt Gabriel jedoch auf die richtige Spur – zu den Schwestern Minnaloushe und Morrighan. Welche der beiden ist aber die Mörderin? Je intensiver Gabriel die Wahrheit zu ergründen versucht, desto stärker trübt sich sein Urteilsvermögen. Denn er verfällt dem erotischen Zauber der Schwestern mit Haut und Haaren …

Die Geschichte erinnert mich an einen Film, aber ich komme einfach nicht darauf. Das Buch habe ich damals mit Die Zehnte Gabe bestellt und immer noch nicht gelesen.
(Cover und Klappentext vom Verlag, Lovelybooks)



Thanks for the Memories - Cecelia Ahern

Joyce Conway remembers things she shouldn't. She knows about tiny cobbled streets in Paris, which she has never visited. And every night she dreams about an unknown little girl with blonde hair.
When she leaves hospital after a terrible accident, with her life and her marriage in pieces, Joyce moves back in with her elderly father. All the while, a strong sense of déjà vu is overwhelming her and she can't figure out why…

Justin Hitchcock is divorced, lonely and restless. He arrives in Dublin to give a lecture on art and meets attractive doctor Sarah, who persuades him to donate blood. It's the first thing to come straight from his heart in a long time...

Das hört sich nach einer schönen Geschichte an und wird mein erstes von den vier Ahern-Büchern, die ich hier noch liegen habe.
(Cover und Klappentext vom Verlag, Lovelybooks)



VA: Schicksalsbande (Bd. 6) - Richelle Mead

Hier der Klappentext vom ersten Teil:
Die Vampire Academy ist eine Schule für junge Vampire und ihre Beschützer. Auch die siebzehnjährige Rose – halb Mensch, halb Vampir – wird hier zur Wächterin ausgebildet. Sie hofft, eines Tages ihrer besten Freundin Lissa zur Seite stehen zu können, der letzten Überlebenden der Vampirfamilie Dragomir. Seit Lissas Eltern bei einem Autounfall den Tod fanden, besteht zwischen Rose und Lissa eine besondere Verbindung. Kurz darauf kommt es zu einer Reihe merkwürdiger Vorfälle. Irgendjemand scheint es auf Lissas Leben abgesehen zu haben. Der Einzige, dem sich Rose anvertrauen kann, ist der gut aussehende Wächter Dimitri, der ihr Nachhilfestunden geben soll…

Ich habe die Reihe lieben gelernt und bin echt traurig, dass ich jetzt schon das letzte Buch hier liegen habe. Gut, dass es ein Spin-Off mit Adrian und Sydney gibt...
(Cover und Klappentext vom Verlag, Lovelybooks Bd. 1 & Bd. 6)




Der Geheime Zirkel II: Circes Rückkehr - Libba Bray

Hier der Klappentext zum ersten Teil:
England,1895: Die 16-jährige Gemma wird auf einem Internat für höhere Töchter, der ›Spence-Akademie‹, zur heiratsfähigen jungen Dame erzogen. [...] Gemeinsam mit drei anderen Mädchen gründet Gemma, den strengen Regeln der Akademie zum Trotz, einen geheimen Zirkel. [...] Dann entdeckt Gemma das Tagebuch eines Mädchens, das 20 Jahre zuvor auch Schülerin von Spence war. Die Lektüre elektrisiert sie: Die Verfasserin hatte Visionen von einem herrlichen Reich, das sie durch eine Art Portal betreten konnte. Hin- und hergerissen dazwischen, ihre Macht zu ergründen und sie zu verdrängen, weiht Gemma ihre Freundinnen ein...

Teil 2 spielt eigentlich um Weihnachten, aber Magie und Hexerei sind perfekt für den Herbst.
(Klappentext und Cover vom Verlag, Lovelybooks Bd. 1 & Bd. 2)



Unhinged (Bd. 2) - A. G. Howard

Hier der Klappentext vom ersten Teil Splintered:
Alyssa Gardner hears the whispers of bugs and flowers—precisely the affliction that landed her mother in a mental hospital years before. This family curse stretches back to her ancestor Alice Liddell, the real-life inspiration for Lewis Carroll’s Alice’s Adventures in Wonderland. Alyssa might be crazy, but she manages to keep it together. For now.
When her mother’s mental health takes a turn for the worse, Alyssa learns that what she thought was fiction is based in terrifying reality. The real Wonderland is a place far darker and more twisted than Lewis Carroll ever let on.


Der erste Teil war schon so richtig gut, aber zum zweiten konnte ich mich bisher noch nicht überwinden, weil die Bücher echt düster sind. Eindeutig ein Buch für die kalte Jahreszeit!
(Cover und Klappentext von A. G. Howards Homepage, Lovelybooks Bd. 1 & Bd. 2)




Wie sieht eure Herbst-Leseliste aus? Lesen wir vielleicht sogar das Gleiche?

Eure Kim.