[Top 5 Freitag] Meine 3 absoluten Lieblingsserien und alles, was ich sonst noch so gucke


Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es wieder einen etwas kürzeren Top 5 Freitag von mir, denn ich möchte euch ohne viele Worte meine Lieblingsserien vorstellen. Welche dieser Serien schaut ihr auch? Welche könnt ihr mir noch empfehlen?

The Vampire Diaries

Elena Gilbert und ihr Bruder Jeremy sind allein, denn ihre Eltern sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Gemeinsam mit Tante Jenna versuchen sie, klar zu kommen, als plötzlich der mysteriöse Stefan in der Schule auftaucht. Er ist ein Vampir und trotzdem kann Elena sich nicht von ihm fernhalten, selbst dann nicht, als sein finsterer Bruder Damon kommt, der sich Menschen als Opfer sucht...

Nächsten Monat läuft in Amerika schon die sechste Staffel(!) an. Ich kann kaum glauben, dass ich schon seit fünf Jahren Fan der Serie bin und wie viel sich in diesen fünf Jahren getan hat. Zu meiner Sammlung gehören auch die englischen Bücher von Stefan's Diaries, wobei ich da bisher nur Teil 1-3 habe und die Love you to Death Companion Guides von Crissy Calhoun, die ich euch nur wärmstens ans Herz legen kann.

The Originals

Diese Serie ist das Spin-Off zu The Vampire Diaries und spielt in New Orleans, denn dort ist die Ur-Familie (wie man sie so schön in der deutschen Fassung nennt) mittlerweile hingezogen. Um euch nicht unnötig zu spoilern, verrate ich nur, dass es auch hier wieder tolle Männer, viel freie Haut und blutige Kämpfe und jede Menge Magie gibt. Ein gelungenes Spin-Off!

Hart of Dixie

Zoe Hart ist eine frischgebackene New Yorker Ärztin mit hochstrebenden Karrierevorstellungen. Statt eines lang ersehnten Stipendiums bekommt sie jedoch den Anteil an einer Praxis mitten in einem Provinznest in Alabama von einem fremden Mann vererbt. Aus Ermangelung anderer Möglichkeiten zieht sie schließlich nach Bluebell und muss sich bald als Ärztin und auch als Mensch beweisen, denn ihre Mitbewohner sind mal so gar nicht modern...

Hach, ich liebe diese Serie! Ich könnte mich immer kugelig lachen, wenn das moderne It-Girl (gespielt von Rachel Bilson) wieder auf diese schrägen Bluebell-Bewohner trifft. Liebe und Freundschaft kommen auch nicht zu kurz und damit ist Hart of Dixie die perfekte Serie für schöne Abende zusammen mit einer Freundin (oder einer Schachtel Eis...).


Tja, das waren meine absoluten 3 Lieblingsserien, also solche, von denen ich ein richtiger Fan bin. Aber ich gucke natürlich noch mehr Serien:

New Girl
The Witches of East End
How I Met Your Mother
Grey's Anatomy
Scrubs
The Big Bang Theory
King of Queens
Supernatural
Castle

und bald anfangen möchte ich unbedingt:

Game of Thrones
Outlander


Und jetzt bin ich gerade wirklich schockiert darüber, dass ich so viele Serien gucke und bestimmt noch welche vergessen habe. Meistens schaue ich mir die aber auf DVD an und hänge - Gott sei dank - nicht den ganzen Tag vor dem Fernseher.

Jetzt kennt ihr meinen Geschmack. Was guckt ihr gerne? Und was könnt ihr mir noch empfehlen?


Eure Kim.