Geschrieben | Software für Autoren - Scrivener im Test



Scrivener ist eines von zahlreichen Schreibprogrammen, die gerade auf dem Markt angeboten werden. Sein Hersteller Literature & Latte hat mit der Mind-Mapping-Software Scapple noch ein anderes Programm im Angebot. Sowohl Scrivener als auch Scapple gibt es mittlerweile für Windows- und Apple-User.
Neben einer 30-tägigen Testversion bietet Literature & Latte auch einen Rabatt für National-Novel-Writing-Month-Teilnehmer und Camp-NaNo-Teilnehmer an. Der Normalpreis der Software liegt aktuell bei ca. 40 $ USD, wobei es auch eine Studentenversion gibt, die ein bisschen günstiger ist.

Was sagt der Hersteller?



“Enter Scrivener: a word processor and project management tool that stays with you from that first, unformed idea all the way through to the final draft. Outline and structure your ideas, take notes, view research alongside your writing and compose the constituent pieces of your text in isolation or in context. Scrivener won't tell you how to write—it just makes all the tools you have scattered around your desk available in one application.”


Der Hersteller verspricht ein Programm, das alles hat, was das Herz eines Schriftstellers begehren könnte. In meinem letzten Artikel habe ich euch 6 Features gezeigt, die ein gutes Schreibprogramm haben sollte. Heute möchte ich euch zeigen, was Scrivener euch bieten kann, um euch die Suche nach einem geeigneten Schreibprogramm zu erleichtern.


Wenn euch der Artikel gefällt oder ihr mehr erfahren wollt, lasst doch einen kurzen Kommentar da. Ich freue mich über jedes Feedback und ihr wisst ja:

Sharing is caring! ;)

Alles Liebe,
eure Kim.