Aktion | Das Jahr des Taschenbuchs - Neuzugang im Februar

Die Sache mit Callie und Kayden - Jessica Sorensen


Darum geht's:

"Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht …"




Gekauft, weil:

Schon so oft bin ich an diesem Buch vorbeigelaufen. Ich hab es schon auf so vielen Blogs gesehen, auf so vielen Lieblingslisten und doch habe ich es noch nie so wirklich beachtet.
Aber nun war ich auf der Suche nach einer schönen New-Adult-Liebesgeschichte und habe mich von Stefanie inspirieren lassen, da die auf dem Gebiet immer ein paar gute Tipps parat hat (nun, mal abgesehen von Beautiful Disaster, welches ich tatsächlich eher als Disaster empfunden habe - mehr dazu in meinem Monatsrückblick).
Jetzt bin ich gespannt, wie mir Callie und Kaydens Geschichte gefällt. Ich hoffe natürlich, dass es genau das richtige Buch für meine momentane Lesestimmung ist.


Das Jahr des Taschenbuchs ist eine Aktion von Kielfeder und Die Liebe zu den Büchern, in der es darum geht, den Taschenbüchern mehr Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Dazu soll jeden Monat mindestens ein Taschenbuch gekauft werden und auf dem eigenen Blog vorgestellt werden.




Kennt ihr das Buch? Wie hat es euch gefallen?

Alles Liebe,
eure Kim.