Gedacht | Ein frischer Start

Ihr Lieben,

ich habe wunderbare Neuigkeiten! Erinnert ihr euch noch an meinen ziemlich mies gelaunten Artikel von letzter Woche, in dem ich euch erzählt habe, dass ich noch eine zweite Chemo machen muss?



Nun, am Freitagabend habe ich den Anruf bekommen, dass der Tumorrest, der in der OP gefunden wurde, gar nicht mehr zum ursprünglichen Tumor gehörte, sondern ein Zellklon war, der eine sehr geringe Wachstumsrate hatte. Soll heißen: eine Chemo würde solche Zellen sowieso nicht mehr zerstören und ist damit unsinnig.

Und das wiederum soll heißen: mein Leben kann endlich weiter gehen! Chemikaliengestank, Übelkeit, Appetitlosigkeit, gereizte Schleimhäute, Antriebslosigkeit - auf Wiedersehen, ich hoffe, ich sehe euch nie wieder!

Im nächsten Monat geht es dann mit den Bestrahlungen los, von denen ich insgesamt 28 Stück bekomme und anschließend fahre ich vermutlich in die Anschlussheilbehandlung, also eine dreiwöchige Reha. Am liebsten würde ich an den Strand oder auf eine Insel - damit ich dort das Wetter genießen kann und fleißig an meinem nächsten oder übernächsten (mal sehen, wie fleißig ich bis dahin noch bin) Buch arbeiten kann.

Morgen habe ich bereits einen Termin im örtlichen Fitnessstudio, um endlich wieder an meiner Kondition und meiner Traumfigur arbeiten zu können. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich über diesen frischen Start freue und wie motiviert ich bin, an meiner Gesundheit zu arbeiten.

Das nächste Brustkrebs-Update wird es dann wahrscheinlich nach den Bestrahlungen geben, vielleicht auch erst nach der Reha - je nachdem, wie viel ich zu erzählen habe. Aber diese großartigen Neuigkeiten wollte ich euch nicht noch länger vorenthalten. ;)

Alles Liebe und einen wundervollen Abend!
Kim